Vicus Ricciacum

4. Die Blütezeit

4. Die Blütezeit

Die Blütezeit der römischen Ansiedlung in Dalheim

Die erste Blütezeit des Dalheimer Vicus endete in den Wirren des großen Aufstandes der Bataver und Treverer in den Jahren 69 und 70 n. Chr. Unter Kaiser Vespasian (69-79 n.Chr.), unmittelbar nach der Niederwerfung der Aufstandsbewegung durch Petilius Cerealis, begann für die Dalheimer Ans ...
5. Handel und Gewerbe

5. Handel und Gewerbe

Die Bevölkerung des Dalheimer Vicus: Gewerbebetreibende

Auf Grund seiner primären Funktion als Straßenstation an einem wichtigen überregionalen Verkehrsweg setzte sich die Bevölkerung des Dalheimer Vicus in erster Linie aus Gewerbebetreibenden zusammen. So konnte zwischen 1977 und 1986, in zehn Grabungskampagnen, ein typisches privates Vierte ...
6. Das gallo-römische Theater

6. Das gallo-römische Theater

Meisterwerk ersten Ranges mit Platz für über 3500 Besucher

Im Jahre 1985 kam es bei Bauarbeiten im „Hossegronn“ zu jener Entdeckung, die deutlicher als alle anderen bis dahin ergrabenen Befunde die besondere Bedeutung des Dalheimer Vicus zeigte: Im felsigen Steilhang („Fielsgaart“) zwischen dem Plateau "Pëtzel" und dem Dorf im Tal ...